Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Kontaktstudium Gesundheitscoaching

Dieser Kurs wird offiziell als Bildungsurlaub anerkannt.

Mit dem Gesundheitscoaching hat sich in den letzten Jahren ein inhaltlicher Schwerpunkt im Coaching etabliert.

Die zunehmende Beschleunigung und Veränderung der Arbeitswelt sowie die Verdichtung und Flexibilisierung von Arbeit lassen wachsende und neue Anforderungen sowie Leistungs- und Termindruck zur Alltäglichkeit werden. Damit und verstärkt durch den demografischen Wandel sind die Gesunderhaltung und Motivation zur zentralen Voraussetzung für den Erfolg von Organisationen geworden. Um ihre Attraktivität zu stärken, setzen Unternehmen auf Konzepte der „Organisationalen Achtsamkeit“ und Resilienz sowie auf Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Aber auch bei den Beschäftigten besteht ein Bedürfnis, die persönliche Gesundheitskompetenz zu fördern, um Unsicherheit, Leistungs- und Termindruck gelassen und ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen bewältigen zu können.

Im Gesundheitscoaching wird an der Erweiterung der persönlichen Gesundheitskompetenz gearbeitet. Dabei können eine verbesserte Bewältigungskompetenz im Umgang mit Stress und Unsicherheiten, verbunden mit der Fähigkeit zur Entspannung, ebenso Zielsetzung sein wie die Entwicklung von Lebensbalancen, Zufriedenheit und lebensbejahenden Haltungen.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

Zielgruppe:  Die Fortbildung richtet sich an Coaches und BeraterInnen, die eine Spezialisierung in dem Feld Gesundheitscoaching suchen
ReferentInnen:  Doris Rusteberg
Termin/e:  04.02.2019 (Mo.)
Veranstaltungsort:  QuBE im Bildungswerk ver.di, ver.di-Höfe
Goseriede 10
30159 Hannover, Ortsteil Mitte
Teilnahmegebühr:  1.890,– €

Anmeldung:

Bildungswerk ver.di
Regionalbüro Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover
Telefon: (0511) 12400410
Fax: (0511) 12400420
E-Mail: hannover@erfolgreich-weiterbilden.de
Internet: www.erfolgreich-weiterbilden.de

Region Hannover

©2019 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht