Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Frauen können mehr bewegen! Durch Bewegung (selbst)bewusster werden & handeln

Mobbing, sinkende Solidarität, Verrohung von Umgang und Sprache auf der einen Seite – Burnout, Freizeitstress und Bindungsängste auf der anderen Seite sind Anzeichen dafür, dass die Anforderungen der modernen Arbeits- und Wissensgesellschaft immer schwieriger zu bewältigen sind. Aber auch weltweite Entwicklungen wie Klimawandel oder Globalisierung lösen immer häufiger Ohnmachtsgefühle und Ängste aus. Gerade Frauen, die berufstätig sind oder wieder eine Beschäftigung anstreben, sind hiervon in besonderem Maße und auf besondere Weise betroffen.

Solcherart Stress, Unsicherheit und Ängste führen zu Anspannung und energetischen Blockaden, die durch Bewegung im Denken, Fühlen und auf körperlicher Ebene erspürt und bearbeitet werden können. Dies geschieht in unserem Seminar mit einem integrierenden Ansatz, der alle drei Ebenen miteinander verbindet und insbesondere mehrfachbelasteten Frauen Rückenstärkung bieten soll. Die Diskussion ihrer Erfahrungen im beruflichen wie im privaten Leben sowie der Austausch über im Seminar Erlebtes helfen den Teilnehmerinnen, eigene Probleme und Wertsetzungen zu reflektieren und neue Handlungsfähigkeit zu erlangen, um schließlich – sich und andere – mehr zu bewegen!

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

Zielgruppe:  Interessierte
ReferentInnen:  Cornelia Nath
Termin:  21.09.2020 (Mo.) bis 25.09.2020 (Fr.)
Genaue Uhrzeiten bitte beim Veranstalter erfragen.
Veranstaltungsort:  Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn
Teilnahmegebühr:  EUR 390,-

Anmeldung:

Ev. Bildungszentrum Ostfriesland Potshausen
Frau Edda Smidt
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn
Telefon: 04957 / 92 88 25
E-Mail: smidt@potshausen.de

Landkreis Leer

©2020 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht