Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg für Führungskräfte

Dieser Kurs wird offiziell als Bildungsurlaub anerkannt.

Die Teilnehmenden lernen die Gewaltfreie Kommunikation kennen, um ihren Führungsstil klarer und kooperativer zu gestalten und mit herausfordernden Situationen souverän umzugehen.
Die Haltung, mit der die Anliegen kommuniziert werden, entscheidet, ob das Gegenüber darauf eingeht oder mit Rückzug oder Vorwürfen reagieren. Im Zentrum dieses Seminars steht die Anwendung der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg, einem verbreiteten Modell der Kommunikation.
Inhalte des Seminars / was eine aktive Teilnahme bewirken kann:
• durch Verbindung und mehr Klarheit die Chancen erhöhen, dass andere bereit sind, die Bedürfnisse des Gegenübers zu hören
• stelle ich Verbindung her, finde ich meine Klarheit heraus, erhöhe ich die Chance, dass mein Gegenüber bereit wird, meine Bedürfnisse zu hören
• sich für eigene Anliegen kraftvoll einsetzen
• ich nehme Kritik und Vorwürfe nicht mehr persönlich und höre sogar die Bedürfnisse meines Gegenübers heraus
• Empathiefähigkeit

Durch zwei CNVC-zertifizierte Trainerinnen schon ab 8 Teilnehmern höchste Zuwendungsqualität!

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

ReferentInnen:  Gabriele Klenke (GFK-Trainerin zert. CNVC) und Katalin Giesswein (GFK-Trainerin zert. CNVC)
Termin/e:  01.06.2021 (Di.)
Termin auf Anfrage
Veranstaltungsort:  Ev. Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Str. 20
26842 Ostrhauderfehn
Teilnahmegebühr:  1.900,00 € für Privatzahler im EZ Kat. I 2.200,00 € für Firmen im EZ Kat. I

Anmeldung:

Ev. Bildungszentrum Ostfriesland POTSHAUSEN
Frau Helga Aggen
Potshauser Str. 20
26842 Ostrhauderfehn
Telefon: (04957) 92880
Fax: (04957) 928833
E-Mail: aggen@potshausen.de
Internet: www.potshausen.de

Landkreis Leer

©2021 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht