Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Transaktionsanalysekonzepte (TA) in professionellen und privaten Bezügen nutzen

Klarheit in Kommunikation und Haltung
Die Transaktionsanalyse bietet anschauliche und praxisnahe Erklärungsmodelle für unser Denken, Fühlen und Verhalten. Sie bietet so eine gute Basis für die Begleitung von Menschen. Theorievermittlung und vertiefende praktische Übungen in Gruppen wechseln sich in diesem Workshop ab. Willkommen sind Beispiele aus Ihrem beruflichen und privaten Alltag.
Die TA bietet
Möglichkeiten
• eigene Ressourcen zu entdecken und zu entwickeln
• auf Augenhöhe zu kommunizieren
• Beziehungen zu gestalten
• sich und der der Welt wertschätzend zu begegnen
• Veränderungs- und Lernprozesse konstruktiv zu gestalten
• ihr Berufs- und Privatleben erfolgreich zu gestalten und zufrieden zu genießen
Der Kurs richtet sich Menschen, die beruflich im Kontakt mit anderen stehen und deren Ziel ist:
• sich selbst besser zu verstehen
• ihre Persönlichkeit zu entwickeln
• erfolgreich und zufrieden im Berufsleben und privaten Bereich zu agieren
• flexibler mit Veränderungen umzugehen
Inhaltlich entspricht er dem 101 Kurs Curriculum. Für die Teilnahme gibt es ein Zertifikat der DGTA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse), das auch international anerkannt ist.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

Zielgruppe:  Ehrenamtliche und Interessierte
ReferentInnen:  Gabriele Schneider
Termin:  20.05.2022 (Fr.), 17.00 Uhr bis 20.15 Uhr
21.05.2022 (Sa.), 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr
22.05.2022 (So.), 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Veranstaltungsort:  SP-VHS S 3
Bahnhofstr. 38
31832 Springe
Teilnahmegebühr:  160,00 Euro

Anmeldung:

VHS Calenberger Land
Langenäcker 38
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105/5216-0
E-Mail: info@vhs-cl.de
Internet: www.vhs-cl.de

Region Hannover

©2022 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht