Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Vielfalt erleben- Interkulturelle Kompetenz entwickeln

Die wachsende kulturelle Vielfalt, gekoppelt mit dem Auftrag der Inklusion stellt den Kita-Alltag besondere Herausforderungen. Sprachliche Barrieren, Missverständnisse in der Verständigung auch und besonders durch die unterschiedliche Lebenswelt der Kulturen, der steigende Bedarf an besonderer Aufmerksamkeit auf entwicklungsverzögerte/entwicklungsauffällige Kinder und der immer spürbar werdende Mangel an pädagogischen Fachkräften, ergeben eine sehr herausfordernde Situation für Erzieher/innen.
Es braucht Thematisierung, Transparenz und vor allem Kommunikation, um für Verständnis zwischen den Familien und dem Kindergarten zu sorgen und Barrieren zu überwinden. Doch wie kann das gelingen?
In diesem Kurs wollen wir die eigene Haltung reflektieren und einladen, in die Welt der anderen Kulturen und Religionen einzutauchen. Dabei soll im Fokus stehen, Gemeinsamkeiten zu erarbeiten und in den Prozess der Kompetenzentwicklung zu gehen. Es soll um pädagogische Ziele und auch Grenzen gehen, die durch den Prozess entstehen und sichtbar werden. Es geht darum, mit der eigenen Haltung und interkulturellen Kompetenz vor allem die Identität der Kinder zu stärken, unterschiedliche Kulturen
und Handlungsweisen/Erziehung zu verstehen und daraus eine in die Praxis übertragbare Haltung zu entwickeln.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

Zielgruppe:  Ehrenamtliche und Interessierte
ReferentInnen:  Mandy Baensch
Termin:  01.07.2022 (Fr.), 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:  VHS, Raum K2.03
Kalandstraße 29
21335 Lüneburg
Teilnahmegebühr:  96,00 Euro

Anmeldung:

VHS Region Lüneburg
Haagestr. 4
21335 Lüneburg
Telefon: 04131 1566-0
E-Mail: info@vhs-lg.de
Internet: www.vhs.lueneburg.de

Landkreis Lüneburg

©2022 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht