Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V.

Zusatzausbildung Psychosoziale/r BeraterIn

Zu einem kompetenten Umgang mit Menschen in schwierigen und belastenden Lebenssituationen gehören neben fachlicher Kompetenz im jeweiligen Arbeitsfeld vor allem auch psychologische, therapeutische und kommunikative Fähigkeiten.

Diese Zusatzausbildung bietet Menschen, die beraterisch tätig sind oder tätig werden wollen, die Möglichkeit, vorhandene Ressourcen und Kompetenzen zu erweitern. Sie basiert auf dem Salutogenese-Konzept von Aaron Antonovsky und der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl. Daneben fließen systemische Aspekte ein. In der Zusatzausbildung werden vielfältige psychologische, kommunikative und beraterische Kenntnisse vermittelt. Wir sprechen Menschen an:

  • Die im Hauptberuf oder im Ehrenamt in der Beratung, Erziehung, Therapie, Pflege oder im psychosozialen Arbeitsfeld tätig sind, besonders auch in der Gemeindearbeit und in Selbsthilfegruppen (z. B. für körperlich oder seelisch beeinträchtigte Menschen, für Eltern, für Alleinerziehende, für Frauen, für Männer, für abhängige Menschen und viele andere) arbeitende InteressentInnen
  • Die in ihrem Familien- und Lebensumfeld helfend, betreuend, begleitend und unterstützend tätig sind
  • Die an Gesundheit und Sinnfindung im eigenen Leben und einem sinnorientierten Umgang mit Krisen interessiert sind
Zielgruppe:  Freiwillig, ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige
ReferentInnen:  DozentInnenteam
Termin:  19.01.2019 (Sa.), 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Dauer ca. 1 Jahr an 10 Wochenenden, Sa 9 - 18.30 Uhr, So 9 - 15 Uhr, weitere Details erhalten Sie vom Veranstalter;
Veranstaltungsort:  Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH
Bergstr. 8
49076 Osnabrück
Teilnahmegebühr:  auf Anfrage

Anmeldung:

Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH
Frau Felicitas Kröger
Bergstraße 8
49076 Osnabrück
Telefon: (0541) 323-4422
Fax: (0541) 323-154422
E-Mail: kroeger.f@vhs-os.de
Internet: www.vhs-os.de

Kreisfreie Stadt Osnabrück

©2019 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht