Weiter zum Inhalt

Neu(re) Methoden und Konzepte des Projektmanagement

Agiles Projektmanagement

Projekte finden zunehmend in einem Umfeld statt, das sich während der Projektlaufzeit ändert, weil z. B. Verantwortlichkeiten bzw. Mitarbeiten de wechseln oder Richtlinien sich ändern. Dies erfordert ein kontinuierliches Anpassen der Projektstrukturen.

Mit Ansätzen des systemischen Projektmanagements und Methoden und Techniken des agilen Projektmanagements hat man die Möglichkeit, frühzeitig und schnell auf veränderte Anforderungen und Rahmenbedingungen zu reagieren.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer/-innen die Herangehensweisen, Methoden und Techniken des agilen Projektmanagements kennenlernen.
Sie werden befähigt, deren Auswirkung auf Projekte und das Umfeld abzuschätzen und die Methoden auf bestehende Projekte anzuwenden.

Seminarinhalte
o Grundlagen des systemischen Projektmanagements
o Methoden des agilen Projektmanagements
o Phasen eines agilen Projekts
o Unterschiede und Ergänzungen zu traditionellen
Projekt-Managementmethoden
o Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für agile Projekte
o Rahmenbedingungen für agile Projektmanagementteams


Zielgruppe
Ehrenamtlich Engagierte und Interessierte
ReferentInnen

Leitung: Dr. Detlef Horn-Wagner

Päd. Verantwortung: Inga Kugler

Termin
17.10.2022

Beginn: 17.10.2022, 10:00-18:00 Uhr

Ende: 18.10.2022, 08:00-16:00 Uhr

Teilnahmegebühren

90 € Ü/V/EZ + 259,- € Seminargebühr

Veranstaltungsort
Stephansstift, Zentrum für Erwachsenenbildung (ZEB)
Kirchröder Str. 44
30625 Hannover
Anmeldung
Stephansstift, Zentrum für Erwachsenen- und Weiterbildung
Kirchröder Str. 44
30625 Hannover
Benita Bisgwa
Telefon: (0511) 5353611
FAX: (0511) 5353596
eMail: seminare@zeb.stephansstift.de
WWW: http://www.zeb.stephansstift.de