Weiter zum Inhalt

DUO - ehrenamtliche Senior*innenbegleitung


Die Mehrheit der älteren Menschen führt ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben
in der vertrauten Umgebung und möchte dies so lange wie möglich beibehalten. Da das Modell Großfamilie immer seltener existiert, leben viele ältere Menschen allein. Die eigenen Kinder wohnen häufig weit entfernt, und Anbieter vor Ort können oft nur das Nötigste erledigen. Für ein Gespräch oder einen Spaziergang bleibt kaum Zeit. Schnell wird die Einsamkeit zum Problem.
Es gibt unterschiedliche Angebote und Wege, mit dieser Situation umzugehen. Eine Möglichkeit ist die ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleitung.
Ausgebildete ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiterinnen und -begleiter unterstützen ältere Menschen in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben: sie nehmen sich vor allem Zeit zum Reden und Zuhören oder für gemeinsame Unternehmungen. Außerdem können sie die Begleitung zu Behörden und Ärzten anbieten oder die Erledigung von Einkäufen.

Die Qualifizierung zum ehrenamtlichen DUO-Seniorenbegleiter*innen richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Spaß und Freude im Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren. Im Anschluss werden die Teilnehmer*innen des Kurses über den Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine an "DUO"-Partner*innen vermittelt.

Inhalte des Lehrgangs sind im Einzelnen:
- Umgang mit Menschen (Grundlagen Psychologie und Kommunikation),
- Aktivierung der hilfebedürftigen Menschen (Freizeitgestaltung, Motivationsförderung) und soziale Betreuung
- Altersmedizin
- rechtliche Grundlagen
- Praktischer Teil

Die aktuellen Regeln der Niedersächsischen Corona-Verordnung sind einzuhalten.


Zielgruppe
Engagierte in der Arbeit für und mit Senior:innen
ReferentInnen

Katarzyna Galuszka-Stolz

Bianca Kaiser

Termin
22.10.2022
Teilnahmegebühren

0,00€

Veranstaltungsort
Senioren- und Pfelgestützpunkt
Winkel 31
31224 Peine
Anmeldung
Kreisvolkshochschule Peine
Stederdorfer Str. 8/ 9
31224 Peine
Telefon: 05171 401-3041 bis -3043
FAX: 05171 4017720
eMail: mail@kvhs-peine.de
WWW: https://www.kvhs-peine.de/index.php