Weiter zum Inhalt

Grundlagen der Gelingenden Kommunikation


Frau Schmitz versteht den Brief vom Amt in einfacher Sprache.
Jan nutzt Gebärden, um sich mitzuteilen.
Sofie spricht mithilfe ihres Sprachcomputers.
Herr Sari erklärt einen Elternbrief mit Symbolen.
Teilhabe und Mitbestimmung sind wichtige Ziele für Begegnungen für alle Menschen. Was gehört in den Methodenkoffer, damit Teilhabe und Verständigung für ALLE ermöglicht werden? In dieser Fortbildung bekommen Sie Informationen zu den Grundlagen der Gelingenden Kommunikation. Sie bekommen Ideen und Tipps, wie Barrieren in der Kommunikation abgebaut werden können.
Zum Beispiel:
- Gute Texte sind verständlich: Leitlinien der einfachen Sprache.
- Auch wer nicht sprechen kann hat viel zu sagen - die Chancen der Unterstützten Kommunikation.
- Die Vielfalt der Gebärden.
- Gestaltung von Kommunikation bei Sehbeeinträchtigung.


Zielgruppe
Ehrenamtlich Engagierte und Interessierte
ReferentInnen

Sarah Hanekamp

Termin
28.02.2023 09:00 - 16:00
Teilnahmegebühren

25,00 €

Veranstaltungsort
Volkshochschule Papenburg
Hauptkanal rechts72
26871  Papenburg
Anmeldung
VHS Papenburg
Hauptkanal rechts72
26871 Papenburg
Astrid Lange
Telefon: 04961 9223-17
eMail: astrid.lange@vhs-papenburg.de
WWW: http://www.vhs-papenburg.de