Weiter zum Inhalt

Resilienz und Achtsamkeit


Balance zwischen körperlicher Fitness, seelischer Gelassenheit und wertschätzender Kommunikation

Mit sich selbst achtsam umgehen zu können, ist weder eine Selbstverständlichkeit noch eine Frage von Schicksal, sondern kann erlernt werden – einen Weg zur eigenen Persönlichkeit gehen. Sei es die moderne Resilienzforschung, die Erkenntnisse aus der Burnout-Prophylaxe oder - Behandlung – die Erkenntnis, dass Balance von körperlicher Gesundheit, gutem Umgang mit Stress und Emotionalität und wertschätzender Lebensweise − setzt sich immer mehr durch. Wesentlich ist auch eine achtsame Mischung aus körperlicher Be- und Entlastung. In diesem Seminar lernen Sie Methoden kennen, die einen gelasseneren Umgang mit empfundenem Stress und Emotionen ermöglichen. Sie beschäftigen sich mit gesunder und achtsamer Ernährung am Beispiel der veganen Küche und Sie erlernen ein gesundes Laufen im wettkampfreien Bereich und erfahren einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit Ihnen selbst und anderen.


Zielgruppe
Ehrenamtlich Engagierte und Interessierte
ReferentInnen

Frank Wooßmann,

Mediation und Coaching

Termin
30.01.2023

30. Januar bis 03. Februar 2023

10:00 Uhr

Teilnahmegebühren

790,- €

Veranstaltungsort
Bildungs- und Tagungszentrum Heimvolkshochschule Springe
Kurt-Schumacher-Straße 5
31832 Springe
Anmeldung
Bildungs- und Tagungszentrum Heimvolkshochschule Springe
Kurt-Schumacher-Straße 5
31832 Springe
Tanja Wollenschläger
Telefon: 05041-940-0
eMail: kontakt@hvhs-springe.de
WWW: http://www.hvhs-springe.de