Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein ökologisches Bildungsjahr. Es gibt jungen Menschen die Chance, ein ganzes Jahr im Umwelt- und Naturschutz mitzuarbeiten und sich zu orientieren. Das FÖJ richtet sich an alle, die mindestens neun Jahre eine allgemeinbildende Schule besucht haben und zu Beginn des Freiwilligen Ökologischen Jahrs höchstens 25 Jahre alt sind.

Zum FÖJ gehört neben der Mitarbeit auf einer anerkannten Einsatzstelle auch die Teilnahme an den begleitenden FÖJ-Seminaren. Hierbei kommen die Teilnehmenden im Laufe des Jahres fünfmal an unterschiedlichen Orten zusammen und befassen sich mit Themen rund um Ökologie und Nachhaltigkeit.

In Niedersachsen bietet das FÖJ 325 Plätze in über 200 Einsatzstellen – vom Harz bis zu den ostfriesischen Inseln.

Direktlinks:

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer